Freitag, 21. Dezember 2012

Ich hab einen Award bekommen...

Halllllo,
ich habevon der lieben Izzy von Storytimes einen Award bekommen... Das heißt ich werde jetzt 11 Dinge über mich erzählen, dann 11 Fragen von Izzy beantworten und dann den Award weiterreichen :-)



Zuerst einmal 11 Dinge über mich (Hab mir extra Komisches ausgesucht):

1. Ich habe diesen Sommer mein Bett entsorgt und schlafe seitdem auf einem Feldbett... Irgendwie war mir danach und es ist total bequem! Anfangs hatte ich noch meine Zweifel, aber als ich mich erst einmal an die Rückenschmerzen gewöhnt hatte... Nein, Spaß, das ist wirklich bequem :-) Und vom Platz reicht es mir, dafür hab ich jetzt mehr freien Raum in meinem Zimmer

2. Ich habe ein extra Zimmerfür meine Bücher. Zuvor stand in dem Raum die übelste große Modeleisenbahn von meinem Bruder, aber nach 6 Monaten genervt hat wohl jeder eingesehen, dass das Teil weg muss ;P Jetzt steht die bei meinen Großeltern und mein Opa hat ein neues Hobby... An der Modelleisenbahn rumbasteln :-)
Fazit: Mit Nerven macht man alle glücklich!

3. Ich nenne meine Katze Hölle, weil sie ein richtiger Satansbraten ist... Naja, das hat sie von mir *stolz auf die Schulter klopf*

4.Es gab im Sommer bis Herbst mal eine Zeit, da habe ich immer wenn ich aus dem Fenster geschaut habe ein Eichhörnchen gesehen... Da sieht man: Paranoia ist begründet! Eichhörnchen sind überall! Sie sehen Allllles...
Nach einer Zeit hat es wirklich genervt... Ich meine, die sehen ja noch so süß aus, aber ich will sie dennoch nicht immer am Fenster kleben haben...

5. Essiggurken und Nutella finde ich lecker... Und seit ich es einmal probiert habe verstehe ich, warum Schwangere das so gerne Essen. Ich meine es ist wirklich lecker, aber man muss davon... *hust* Und da Schwangeren sowieso immer schlecht ist können sie auch leckeres Zeugs essen, dass irgendwie den Effekt hat, dass man mit dem Klo rumknutschen muss...

6. Ich führe ziemlich oft Selbstgespräche... Das ist echt schräg, wenn jemand in der Nähe ist, der zuhören kann... Aber im Endeffekt ist es echt lustig, man wird sich über vieles viel klarer, wenn man etwas laut aussprich.

7. Ich hab Ferien :-) In der letzten Stunde hatten wir Weihnachtssingen und meine Klasse war am peinlichsten. Wir haben schön laut und schief und mit einem übertriebenen Rumgewippe begeistert mitgesungen... Naja, würde mich nicht wundern, wenn die Welt diesen Schock nicht überlebt und untergeht...

8. Ich hatte gestern das Gefühl, dass die Wand hinter mir wegkracht wenn ich mich dagegen lehne... Wäre echt schräg dann so halb im Bad und halb in meinem Zimmer zu liegen... Eigentlich sind die Wände hier ja stabil, aber das Gefühl war gruselig intensiv... Naja, ich bin jedenfalls nicht im Bad gelandet...

9. Ich habe mal zu meinem Brille tragenden Lehrer gesagt, dass Brillen hässlich sind...  Ich hab mir die ganze Stunde  am Auge herumgetastet weil die Kontaktlinse nicht so wollte, wie sie sollte (toller Reim) und dann wurde ich gefragt was ich mache und wurde gefragt, wieso ich keine Brille trage. Das ganze war furchtbar unangenehm, da mein Gehirn langsamer als mein Mund war... Eigentlich meinte ich etwas wie "Mir stehen keine Brillen" aber ich hab halt "Brillen sind hässlich" gesagt...

10. Ich finde das ö ist wirklich ein toller Buchstabe... Ich weiß auch nicht, aber er ist cool, wobei er irgendwie so ein "dumm-Laut" ist... "Öhhh" sagt man nur, wenn man von etwas keine Ahnung hat... Trotzdem! Der Buchstabe hat etwas ;P

11. Ich werde nach Silvester ca. eine Woche nicht da sein, von daher werden zu diesem Zeitpunkt keine Rezensionen kommen... das ist das erste mal, dass ich über Silvester/Neujahr wegfahre und ich bin etwas nervös, nicht das am Ende das Flugzeug von einer Rakete getroffen wird...


Ich hoffe die Dingen waren nicht soooo langweilig... Und jetzt die 11 Fragen von Izzy:


1. Wie würdest du die Autobiographie deines Lebens nennen?
Das ist einfach ;P "Ich stehe immer wieder auf, egal wie oft ich die Treppe runterfalle"

2. Welches ist momentan dein Lieblingsbuch?
Uhhh... Die Frage ist noch einfacher... Mein Momentanes Lieblingsbuch ist "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" von Ali Shaw. Ich liebe das Buch... Es sieht nicht nur wunderhübsch aus, es ist auch noch einfach unglaublich gut geschrieben und baut eine unheimlich tolle Stimmung auf. Außerdem ist es traurig und ich mag traurige Bücher...
Ich freue mich jedenfalls schon auf das zweite Buch des Autors "Der Mann, der den Regen träumte" welches ja demnächste beim Script5 Verlag erscheint und ebenso bezaubern aussieht...

3. Ein Zitat daraus?
Uff... Brauch ich das wirklich? Ich würde am liebsten das ganze Buch zitieren... Nein, im Ernst, die Frage ist verdammt schwer! Ich kann eigentlich gar kein Lieblingszitat nennen... Ich hoffe das ist nicht so schlimm....

4. Eine Buchverfilmung, die ich gut fand, ist ...
Herr der Ringe. Ich hab die Bücher nie gelesen und kann daher nicht sagen, wie mies die Verfilmung wirklich ist, von daher finde ich sie super! Mit 10 (oder so...) habe ich mal die Trilogie zusammen mit meinem großen Bruder geschaut, ich war den ganzen ersten Teil von dem Balrog so geschockt, dass ich nicht weiterschauen wollte, und als dann auch noch der zweite (Also der nach dem Balrog) der Gefährten gestorben ist... (sorry, ich will nicht spolieren, gibt ja echt Gestalten, die den Film noch nicht gesehen haben....) Naja, als sie dann im 2. Teil im Moor waren bin ich aus dem Zimmer gerannt und hab mich jahrlang geweigert den Film nochmal zu schauen... Aber jetzt mag ich die Trilogie wirklich.

5. Eine Buchverfilmung, die ich schlecht fand, ist ...
Tintenherz! Wie ich diesen Buch mochte! Und wie mies der Film doch ist! Ich kann gar nicht sagen, was ich an dem Film besonders mies fand, einfach generell fand ich ihn so absolut nicht gelungen! Es wundert mich auch nicht, dass es keinen 2. Teil gibt, da:
1. Der Film wirklich mies war
2. Wie soll man da anschließen? Das Ende war ja ein vollkommen anderes als im Buch...

6. Ein Buch, von dem ich jedem abraten würde, ist ...
Schwer zu sagen, ich denke jeder soll lesen was er will, direkt abraten würde ich niemand von einem Buch... Wirklich auserirdisch grottig fand ich "Crazy" von Benjamin Lebert, was aber auch daran liegt, dass ich das in der Schule im Deutschunterricht mit der Klasse gelesen habe und wir zwischen "Die Welle" und eben "Crazy" wählen durften... Ich war für "Die Welle" und da wir aber das andere gelesen haben mochte ich es schon aus Prinzip her nicht. Dazu kommt, dass der Schreibstil *würg* absolut nicht toll ist, dann ist die Handlung übel und die Charaktere sind echt komisch...
Das ist auch das erste und einzige Buch, dass so richtig gelitten hat... Mir war da etwaaaas langweilig und jetzt hat das Buch eine ganz bunte Schnittkante...

7. Ein Buch, das ich jedem empfehlen kann, ist ...
Ich könnte jetzt wieder von "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" schwärmen, aber das wäre langweilig... Also empfehle ich mal... "Frozen - Tod im Eis" da das Buch wirklich total genial geschrieben ist und unheimlich Stimmung aufbaut. Die Atmosphäre ist durch den Handlungsort, die Antarktis, wirklich toll und die Charaktere haben mir sehr gefallen (zu dem Buch wird es demnächst dann auch eine Rezension geben ;P )
In dem Buch gibt es aber keine Liebesgeschichte oder so etwas, aber das wäre bei dem Buch auch komisch... Henry fall in love with... einer Robbe??? Nee, die wären zu nah an der Küste und nicht mitten in der Antarktis... Naja, das würde bei dem Buch jedenfalls nicht passen :-)

8. Welches Buch hast du an einem Stück gelesen?
Das kann ich ehrlich nicht sagen. Ist nicht so, dass das sehr lange zurück läge, aber puh... Ich weiß es wirklich nicht. Ich würde jetzt einfach mal sagen es war "Flüsterndes Gold" aber ich weiß es wirklich nicht.

9. Bist du jemand, der das Ende zuerst liest?
Ich muss gestehen, bei Panem 3 habe ich das wirklich getan... Als ich kleiner war und noch nicht so viel Spannung ertragen konnte habe ich das Ende auch manchmal früher als gedacht gelesen, aber mittlerweile ärger ich mich schon zu Tode, wenn ich nach meinem Buchzeichen suche und mir dabei relativ am Ende ein Name ins Auge springt, der von einer Person ist, die unter Umständen noch sterben könnte. Die Spannung ist dann einfach weg...

10. Welchen Autor würdest du gerne einmal persönlich treffen und warum?
Puh... Da muss ich nachdenken... Meine Lieblingsautoren sind Kai Meyer und Nina Balzon, aber ich glaube am liebsten würde ich eigentlich Ali Shaw treffen. Ich mochte einfach mal den Mann sehen, der sooo ein tolles Buch geschrieben hat. Okay, das ist ein komischer Grund, aber irgendwie will ich mich davon vergewissern, dass er wirklich existiert ;P Shaun Ellis fände ich aber auch mal interessant, da mir sein Buch "Der mit den Wölfen lebt" wirklich gut gefallen hat und ich gerne mal den Mann sehen würde, der ein halbes Jahr mit wilden Wölfen in einem Rudel gelebt hat.

11. Was ist dein Lieblingsgenre und warum?
Ich lese eigentlich fast alles gerne, aber besonders oft dann wohl doch Urban-Fantasy... Warum ist schwer zu sagen. Ich kann eigentlich besser sagen, warum ich die Genre manchmal hasse. Oft verläuft sie klischeehaft und die Liebesbeziehung nervt einfach nur, zudem ist der Hauptcharakter (sofern ein Mädchen, was aber oft der Fall ist) ziemlich naiv.
Ich lese auch gerne Biografien, bzw. Sachbücher. Also Bücher, die auf einer wahren Begebenheit beruhen. Ich finde die Bücher gehen viel näher, da sie eben wirklich passiert sind und nicht nur Fiction sind.
Und als letztes: Ich lese auch gerne Klassiker, wobei diese eher seltener. Ich finde es einfach faszinierend, was die Menschen früher gelesen haben...

Ich hoffe ich konnte alle Fragen gut beantworten :-)


Meine 11 Fragen:

1.Hardcover vs. Taschenbuch - Was magst du lieber und warum?
2.(auf Frage 1 bezogen)
Bei Hardcover: Mit Schutzumschlag oder ohne?
Bei Taschenbuch: Einfach oder mit Umschlaglaschen?
3.Wieso liest du Bücher?
4.Das schönste Buchcover das du kennst und warum du es so schön findest :-)
5.Wo liest du am liebsten?
6.Wer oder was ist dein Lieblingsbuchheld und warum?
7.Könntest du einen Buchcharakter persönlich treffen, welchen würdest du nehmen?
8.Benutzt du Lesezeichen oder Dinge, die einfach so zur passendden Zeit am passenden Ort liegen?
9.Welcher Autor/ welche Autorin hat den besten Schreibstil, denn du je gelesen hast?
10. Welches Buch kannst du empfehlen?
11.Wie ist deine Meinung zu Toast?

(Sorry, Frage 11 musste einfach sein... Ihr könnt sie auch einfach weglassen und sagt mir stattdessen, was eure Lieblingsfarbe ist und warum, okay?)

An wenn gebe ich den Award weiter?

1. My world full of books
2. Freizeitlesen
3. Libri Ineptia
4. Hazy Memories
5. bookmark

(Ihr könnt mir den Link zu euren Antworten gerne zukommen lassen)

Ach ja, wenn ihr 11 Dinge über euch genannt habt und meine 11 Frage beantwortet habt reicht ihr den Award an maximal 11 Personen weiter, die weniger als 100 Follower haben.


Liebe Grüße und schon mal schöne Weihnachten
Lilli

Kommentare:

  1. Danke dir für den Award - wir freuen uns wirklich sehr darüber :)

    Ob wir ihn auch beantworten werden wissen wir leider noch nicht, da unser Blog sich ja rein mit Inhaltsangaben von Büchern beschäftigt und jede von uns noch einen eigenen Blog hat wo es auch privater zugehen kann. Ich hoffe du verstehst das :)

    Ich hoffe du hattest schöne Feiertage und ich wünsche dir ein erholsames Wochenende!
    Liebe Grüße, Melanie
    (von Hazy Memories)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den Award, hab mich sehr gefreut:) Ich hab den in einem Post erwähnt, aber die Fragen nicht beantwortet, ich hoffe, das ist ok. Das ist der Post:
    http://myworldfullofbooks.blogspot.de/2013/01/getaggt.html

    LG

    AntwortenLöschen