Freitag, 12. Oktober 2012

Meeresrauschen

Band 2 der Meeressaga:
 
Meeresrauschen
 
Da es Band 2 ist kann es Spolier zu Band 1 enthalten!

Das Buch:

 Cover ist hier zu finden
 

Grundinfos:

Seiten: 448
Preis: 16,95€
Autorin: Patricia Schröder
Verlag: Coppenrath
 
 

Inhalt:

Gordy war das größte Geschenk und zugleich der schlimmste überhaupt vorstellbare Schmerz. Und plötzlich war mir klar, dass ich zuerst ihn loslassen musste
Als Gordian von seiner Reise in den Atlantik zurückkehrt, bleiben Elodie und ihm kaum Zeit, ihre Liebe zu genießen. Kyan sinnt auf Rache: für Elliots Tod und für seine Schmach, die er im Kampf mit Gordian erlitten hat. Cyril offenbart Elodie einen Teil seines Geheimnisses und kämpft um ihre Zuneigung, und ein Wiedersehen mit Javen Spinx offenbart neue Überraschungen. Die Unruhe in Rubys Clique und die schwelende Feindschaft unter den Meeresbewohnern lässt die Stimmung endgültig umschlagen, und inmitten der katastrophalen Ereignisse ist plötzlich Gordian verschwunden. Doch als Elodie sich blindlings ins Meer stürzt, um ihn zu retten, muss sie sich unversehens dem wahren Ausmaß ihrer Bestimmung stellen. Hals über Kopf und ohne auf ihr Herz zu hören, flieht Elodie von der Insel und vor sich selbst, um Guernsey, um Gordian zu vergessen. Doch längst steht mehr auf dem Spiel als ihre Liebe zu Gordy, und Elodie muss erkennen, dass sie ihrer Bestimmung nicht entgehen kann. Aber welchen Preis ist sie bereit, dafür zu zahlen?

(Q)
 
 

Cover:

Ich finde das Cover zu Band 1 schöner, da das Gesicht hier irgendwie... unsvollständig wirkt. Zudem finde ich die Farbzusammensetzung für ein Meer zu kräftig. Gut, algengrün passt meintewegen ja noch, aber das stechende orange des Seesterns... jaaa... *hust* nicht ganz so meins... Zudem kann ich zu dem Cover noch sagen, dass es dem von Band 1 ziemlich ähnlich ist... wie in der Rezension zu Band 1 auch aufgelistet sind z.B.. die Augenbrauen oder Wimpern indetisch.
 
 

Meine Meinung:

Meine Erwartungen an das Buch waren so mittel. Mich hat Band 1 total gefesselt, aber da ich bisher noch nichts von der Autorin gelesen hatte, wusste ich absolut nicht, mit was ich bei Band 2 rechnen sollte. Daher wurde ich dann aber auch nicht so stark enttäuscht, als die Spannung, die in Band 1 so präsent war verschwand und sich in das typische Liebesdrama entwickelt. Natürlich blieb ein Teil der Spannung da, aber ein großer Teil verpuffte.
 
Der Schreibstil blieb äußerst lebendig und fesselnd, aber die Geschichte hat mich einfach nicht mehr so interessiert.
Das Ganze fing schon in Band 1 mit der "Vampirszene" an (In dem Buch machen natürlich keine Vampire mit! Es hat mich nur verdammt an dieses Vampirgedöns erinnert.)
 
Ihr kennt das ja sicher alle:
"Beiß mich."
"Nein, das ist zu gefährlich!"
"Ich vertraue dir, du wirst mir nichts tun. Beiß mich einfach."
"Ich kann nicht."
"Warum?"
...
 
Hat sich in Band 1 zu dem hier umgewandelt:
"Küss mich."
"Nein, das ist zu gefährlich!"
"Ich vertraue dir, du wirst mir nichts tun. Kuss mich einfach."
"Ich kann nicht."
"Warum?"
...
 
Schmalzige Liebesszenen locker natürlich oftmals die Stimmung eines Buches auf, aber in Band 2 ging es eigentlich NUR darum. Das ständige Auf und Ab der Beziehung zwischen Gordy und Elodie ist mir zum Ende wirklich auf die Nerven gegangen, und da kann der Schreibstil noch so lebendig sein...
 
Die Charakter waren auch hier wieder gut umgesetzt und haben zwischen Band 1 und 2 nicht plötzlich neue Charaktereigenschaften erlangt. Auch Kyan spielt in Band 2 wieder eine Rolle, was die missliche Gefühlslage des Buches etwas gebessert hat, da er wenigstens für etwas Spannung gesorgt hat... Leider waren auch seine Auftritte recht beschränkt und oft recht Ideelos. Zudem hat er auf mich in Band 1 noch einen recht klugen Eindruck gemacht, aber irgendwie ist er etwas verdummt gegangen... Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass man doch immer auf die Meinung anderer hört und in jedem Gespräch über Kyan gesagt wird, dass er dumm ist (Also nicht im Sinne von "Öhhh... der schon wieder! Der nervt ja mal voll!" Sondern im Sinne von einem IQ von einem Toastbrot).
 
Ich persönlich mochte Gordy auch einfach nicht so. Er kam einfach zu perfekt rüber und total unrealistisch. Wobei das vielleicht auch teils daran liegt, dass ich Cyril viel lieber mag ;P
Er ist viel interessanter, da er total undurchschaubar ist und immer so geheimnisvoll wirkt.
 
Auch das Buch hatte emotional einiges drauf. Ich habe das Buch in Gedanken immer in "Gordy ♥♥♥♥ *kreiiiiiiiiiiiiisch*" Gedanken und "Mhh... ja, das ist nachvollziehbar" getrennt.
Die eine Hälfte der Gedankenwelt Elodies war gut nachvollziehbar und man hat mit ihr gefühlt und konnte sich richtig gut in sie hineinversetzen, der andere Teil war völlig übersteigert.
 
Ich fand die Geschichte ja generell nicht sooo übel, aber irgendwann reicht es einem dann doch mal. Was jedoch noch ein Vorteil ist, ist, dass das Buch keinen allzu großen Cliffhänger hat.

Trotz meinem Rumgemoser über die Liebesschnulze hatte das Buch auch viele Vorteile und das Niveau hat sich immerhin nicht schreiend und heulend auf dem Boden rumgewälzt.
 
 

Fazit:

Eine schöne Fortsetzung einer Saga, die jedoch nicht mit Band 1 mithalten kann. Das Buch beschäftigt sich mehr mit der Liebe zwischen Elodie und Gordy. Wer also auf schöne "Jugendschnulzen" steht sollte hier zugreifen, wer Spannung pur will... kann Band 1 lesen und dann aufhören ;P
 
 

Bewertung:

Schreibstil: 5/5
Charaktere: 4/5
Tiefe: 3/5
Handlung: 3/5
Kreativität: 4/5
 
 
Man, ich war mal wieder zu fies, obwohl ja eine gute Wertung raus kam...
 
LG
Lilli ;P
 

Kommentare:

  1. Danke für die schöne Rezi :) Ich werde das Buch auch bald lesen ;)

    Gerade eben bin ich auf deinen Blog gestoßen und habe ein bisschen gestöbert. Ich finde ihn richtig schön und interessant und habe mich deshalb dazu entschlossen, ihn regelmäßig zu lesen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Blog auch besuchen würdest und ihn, wenn er dir gefällt, regelmäßig lesen würdest. Wenn du Verbesserungsvorschläge hast für ihm, wäre ich sehr dankbar, wenn du mir diese mitteilst.

    Hier der Link zu meinem Blog:
    http://rozasleselieblinge.blogspot.com/


    Liebe Grüße
    Chrisy



    AntwortenLöschen
  2. Oh Nein ! Ich fand Band eins ja schon so schlecht xD ich glaube ich sollte dieses Buch dann eher nicht lesen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lol :-) Jaa, wenn dir Band 1 schon nicht zugesagt hat würde ich von Band 2 wirklich die Finger lassen ;P

      Löschen