Sonntag, 10. März 2013

Ashes, Brennendes Herz - Ilsa J. Bick

Ashes
 

Das Buch:

(Q)

 

Hintergrundinfos:

Seiten: 512
Preis: 19,99€
Autorin: Ilsa J. Bick
Verlag: INK Egmont
 
 

Inhalt:

"Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden ..."
(Q)
 
 

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist von der ersten Seite an fesselnd und lässt einen auch bis zur letzten nicht mehr los. Die Autorin schafft es, denn Leser in einen schaurigen Weltuntergang zu entführen, der immer wieder neue Überraschungen parat hat.
Der Schreibstil ist in Kombination mit der Handlung wirklich gelungen. Er bringt diegesamte Tragweite erst richtig zur Geltung. Leider fand ich ihn an ein paar Stellen etwas wirr und ich kam nicht mehr ganz mit. Mir haben im letzten Drittel einfach ein paar Erklärungen gefehlt. Zudem wurden die Nebencharaktere nicht sonderlich gut erklärt.
Das Buch ist sehr emotional, was der Schreibstil auf eine nüchterne Art sehr gut zur Geltung bringt.

Die Hauptcharaktere finde ich sehr interessant. Auch ohne den Weltuntergang ist Alex ein Charakter, denn ich sehr interessant finde. Ihr Hintergrund ist mehr als schwierig und ich finde es sehr faszinierend, wie sie sowohl mit ihrem normalen Leben, als auch dem nach der Druckwelle zurechtkommt und es meistert.
Auch wenn es bei mir anfangs den Anschein hatte, als hätte die Autorin bei dem Hintergrund der Protagonistin etwas zu dick aufgetragen, gleicht sich dies im Laufe des Buches wieder aus und bringt noch mehr Dramatik in die Geschichte.
Ich fand Alex hat wie eine echt Person gewirkt und ist demnach wirklich sehr gut umgesetzt. Sie verhält sich verständlich und denkt rational, was ich sehr gelungen finde, da ich wirre Charaktere, deren Denkweise ich nicht verstehe nicht sonderlich mag.

Auch Tom und Ellie halte ich sehr interessante Charaktere. Auch diese beiden haben einen recht ungewöhnlichen Hintergrund.
Bei Alex hat mich dies noch nicht gestört, wobei ich jedoch finde, dass es etwas zu viel ist, da alle drei einen ungewohnten Hintergrund haben. Jeder einzeln wäre okay, aber gleich alle drei?
Dennoch finde ich die beiden nüchtern betrachtet wirklich toll. Auch sie sind eins A umgesetzt und ich würde im 2. Buch gerne mehr von ihnen erfahren.

Bei anderen Charakteren hatte ich anfangs das Problem, dass ich sehr schnell durcheinander kam, wer wer ist, als mehr Charaktere auftauchten. In einem Kapitel wird nur von "Leuten" oder so etwas gesprochen und in nächsten wimmelt es nur so vor Namen. Zu diesen Leuten konnte ich mir auch kein richtiges Bild aufbauen, da sie einfach da waren und man nicht wirklich viel von ihnen erfahren hat. Für mich waren es nicht wirklich einzelne Personen, sondern Gruppen.

Dennoch finde ich alle Charaktere/Gruppen sehr gut umgesetzt. Man nimmt den Charakteren ab, dass sie wirklich so existieren und sie verhakten sich sehr passend zu ihrer Persönlichkeit.
Auch, dass die Charaktere sehr klar in Altersgruppen zu trennen sind finde ich sehr interessant, denn so merkt man erst richtig die unterschiedlichen Denkweisen und versteht sie auch besser.

Die Handlung finde ich sehr gelungen. Anfangs war mir schleierhaft, was mich in dem Buch erwartet und so war von Anfang an eine gewisse Spannung da. Diese baut sich innerhalb des Buches weiter auf und wird immer wieder durch unterschiedliche Faktoren gesteigert. Das Buch hat mich jede Seite von neuem überrascht und ist nur so vollgestopft mit tollen Ideen.
Durch die leicht zur Brutalität neigende Art, wie das Buch geschrieben ist, wirkt die Handlung viel schockierender und noch realer. Denn mal im Ernst: Blümchen und rosa Herzchen - so ist die Welt nun mal nicht.
An ein paar Stellen dachte ich mir "Boar, das musste doch nun wirklich nicht sein." wobei gerade diese Stellen einen gewissen Ekel hervorgerufen haben, der hervorragend die Atmosphäre gestärkt und zum weiterlesen angetrieben hat.
Die Handlung hat mich von der ersten Seite an gefesselt und trotz der etwas wirren Geschichte finde ich alles sehr logisch und gute erklärt. Die Autorin hat für alles eine gute und plausible Erklärung gefunden.
Zudem finde ich es sehr gelungen, dass gegen Mitte des Buches die Geschichte eine andere Richtung einschlägt, denn so bleibt das Buch sehr Abwechslungsreich und beschäftigt sich nicht nur noch mit einem Überlebenskampf.
 

Fazit:

Das Buch ist wirklich außergewöhnlich. Etwas total neues mit lauter wunderbaren Ideen. Das gesamte Buch ist trotz einer etwas wirren Art sehr nachvollziehbar und logisch. Alle Hauptfragen klären sich. Die Charaktere haben mir sehr gefallen, da jeder wirklich interessant ist und vielseitig, zudem sind sie sehr gut umgesetzt und wirken realistisch.
Wirklich ein tolles Buch!
 
 

Bewertung:


Schreibstil: 5/5
Charaktere: 5/5
Tiefe: 4/5
Handlung: 5/5
Kreativität: 4,5/5
 
 

 
LG
Lilli ;P

Kommentare:

  1. hach* So viel Gutes über das Buch und es subt immer noch bei mir rum^^'
    Hast du denn schon Band 2? ^.^

    Grüße Pam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey
      Mir hat das Buch echt gefallen ;P Tolle Mischung... Band 2 habe ich auch breits schon gelesen, aber noch nicht die Zeit gefunden es zu rezensieren :/
      LG

      Löschen
  2. Hi Lili
    Auch bei mir steht das Buch noch ungelesen im Regal . . . das sollte ich wirklich endlich einmal ändern. Es sind ja so viele davon begeistert . . .

    lG Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      mich hat es wirklich begeistert! Es vereint alles, was für ein gutes und spnnendes Buch notwendig ist :-)
      Das Buch hat bei mir auch ziemlich lange gesubt, bis es mir dann gereicht hat andauernd davon vorgeschwärmt zu
      bekommen ;P
      LG
      Lilli

      Löschen